Sa, 18. November 2017

Kleines Begräbnis

12.12.2013 09:52

Paul Walkers Leiche soll eingeäschert werden

Die Leiche des am 30. November bei einem Autounfall tödlich verunglückten Schauspielers Paul Walker soll eingeäschert werden. Wie "E!News" berichtet, wird die Asche diese Woche auf Hollywoods berühmtem "Forest Lawn Memorial Park"-Friedhof beigesetzt, auf dem auch Stars wie Michael Jackson, Humphrey Bogart und Elizabeth Taylor die letzte Ruhe fanden.

Die sterblichen Überreste der Leiche wurden am Dienstag in die Hände der Familie übergeben, die eine private Trauerfeier im engsten Kreis plant. Darüber hinaus sei eine zweite Trauerzeremonie geplant, zu der auch Walkers Co-Stars aus den "The Fast and the Furious"-Filmen eingeladen sind, heißt es.

Paul Walker und sein Freund Roger Rodas kamen Ende November bei einem schweren Autounfall in Kalifornien ums Leben. Fans hielten bereits am Sonntag eine inoffizielle Trauerfeier am Unglücksort ab. Sie legten Blumen an der Unfallstelle ab, zündeten Kerzen an und ließen die Motoren ihrer Rennwagen aufheulen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden