Fr, 20. Oktober 2017

Geschlecht verraten

12.12.2013 09:21

Drew Barrymore erwartet wieder ein Mädchen

Drew Barrymore hat verraten, dass ihr zweites Kind mit Ehemann Will Kopelman ein Mädchen wird. Die Schauspielerin, die bereits die 14 Monate alte Tochter Olive hat, bestätigte das Geschlecht ihres zweiten Kindes bei den 2013 Beauty Inc. Awards in New York, bei denen sie für ihre Kosmetiklinie "Flower" mit dem "Newcomer of the Year: Mass"-Award ausgezeichnet wurde.

Die 38-Jährige sagte in ihrer Dankesrede: "Danke an Women's Wear Daily Beauty Inc. für die Auszeichnung. Ich bin sehr stolz darauf und werde diesen Preis entgegennehmen, um damit alle Frauen zu feiern, meine Tochter und meine zukünftige Tochter eingeschlossen."

Barrymore wurde von ihrem Ehemann begleitet sowie von ihrem Schwiegervater Arie Kopelman, dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Chanel, der das noch ungeborene Baby der Schauspielerin laut Berichten des "UsMagazine" bereits "Chancel No. 5" nennt, weil es das fünfte Enkelkind der Familie wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).