Sa, 26. Mai 2018

Im Ländervergleich

09.12.2013 16:27

Online-Banking in Österreich äußerst beliebt

Österreichs Bankkunden haben offenbar wenig Scheu davor, ihre Bankgeschäfte über das Internet oder mit dem Handy abzuwickeln. Die heimischen Banken zählen nämlich neben den britischen Instituten zu jenen Geldhäusern, die beim Online- und Mobile-Banking die höchste Marktdurchdringung aufweisen. Die Briten schneiden allerdings bei der Effektivität und den Kosten besser ab.

Das Beratungsunternehmen A.T. Kearney hat gemeinsam mit dem europäischen Banken-Netzwerk Efma in 27 Ländern 45 Geldinstitute auf den Grad der Digitalisierung ihrer Angebote, aber auch die Auswirkungen auf die IT, die Kultur und die Organisation untersucht.

Spitzenreiter auf dem "Digital Banking Readiness Index" - der neben der Marktdurchdringung noch weitere Aspekte berücksichtigt - sind demnach Großbritannien, Singapur und Dänemark, wo sowohl Banken als auch Kunden und regulatorisches Umfeld am weitesten auf die Digitalisierung eingestellt sind. Österreich befindet sich auf Platz neun und damit vor Ländern wie Frankreich (Platz 11), der Schweiz (Platz 12) und Deutschland (Platz 13).

Die Digitalisierung verändert laut den Experten nicht nur das Verhältnis der Kunden zur Bank, sondern auch deren Alltag: So kann eine Bank heute über das Internet-Suchverhalten des Kunden viel früher erfahren, welche Bedürfnisse dieser hat. Zudem sehen es Kunden inzwischen als selbstverständlich an, auch jenseits der Filialöffnungszeiten mit ihrer Bank in Kontakt zu treten. Ein weiteres Beispiel für die digitale Revolution ist der Trend zum mobilen Bezahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden