Sa, 26. Mai 2018

Leblos aufgefunden

08.12.2013 17:09

Adventkranz fing Feuer: 95-jährige Seniorin starb

Bei einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus auf der Laßnitzhöhe nahe Graz ist in der Nacht auf Sonntag eine 95-jährige Pensionistin ums Leben gekommen. Die betagte Frau dürfte an einer Rauchgasvergiftung gestorben sein.

Die Seniorin war am Sonntag gegen 7.30 Uhr von ihrer Pflegehelferin leblos aufgefunden worden. Wie die Ermittlungen der Brandsachverständigen ergaben, war der Brand im Schlafzimmer der 95-jährigen Hausbesitzerin offenbar von einem Adventkranz ausgegangen. Der nächtliche Brand in dem Wohnhaus war dann infolge Sauerstoffmangels von selbst erloschen.

Weder die Pflegehelferin, noch der Sohn der Besitzerin, die beide in anderen Räumen schliefen, hatten etwas von dem Feuer bemerkt. Wie es von einem ermittelnden Beamten des Landeskriminalamtes hieß, sei von einem Unfall auszugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden