Sa, 16. Dezember 2017

Ring zu Silvester

05.12.2013 11:59

Hamilton will Scherzinger angeblich Antrag machen

Lewis Hamilton will Nicole Scherzinger zu Silvester die Frage aller Fragen stellen. Das Paar, das seine fünfjährige Beziehung im Juni beendete, ist Berichten zufolge seit einem Monat wieder zusammen, versucht jedoch, seine Liebe noch geheim zu halten. Nun plant Hamilton angeblich sogar, Scherzinger nach Weihnachten zu fragen, ob sie ihn heiraten möchte.

"Das ist das dritte Mal, dass Lewis einen Antrag machen will", erzählt ein enger Freund der Zeitung "Daily Star". "Aber diesmal denkt er, es ist anders. Die beiden haben von der Trennung profitiert und gemerkt, dass es unmöglich für sie ist, getrennt zu sein. Er will mit ihr nach Carmel und ihr dann den Ring geben. Er zweifelt gar nicht daran, dass sie Ja sagt."

Die 35-jährige "X-Factor"-Jurorin und der 28-jährige Rennfahrer trennten sich schon mehrmals in der Vergangenheit und Scherzinger erzählte ihren Freunden Berichten zufolge, dass sie "wirklich sicher" sein will, bevor sie ihre Beziehung öffentlich macht. Das Paar feierte Thanksgiving gemeinsam bei Hamiltons Eltern und heizte damit die Gerüchteküche um eine Beziehung an.

Bisher dementierte die ehemalige Pussycat-Dolls-Sängerin die Romanze jedoch noch. Ein Insider verrät: "Lewis hat sich richtig angestrengt. Nicole hat nur unter der Bedingung zugestimmt, dass sie nächstes Jahr heiraten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden