Mi, 22. November 2017

Mit Handy-App

04.12.2013 13:53

Intelligenter BH erkennt Stimmung von Frauen

Microsoft-Forscher haben einen intelligenten Büstenhalter entwickelt, der den Emotionszustand der Trägerin erkennt und sie über eine Smartphone-App darüber in Kenntnis setzt. Entwickelt wurde das System, um Frauen zu warnen, wenn sie aus emotionalen Gründen zu viel essen.

Wie die britische TV-Anstalt BBC meldet, setzt der intelligente Microsoft-BH auf einen EKG-Sensor sowie ein Messinstrument für elektrische Vorgänge in der Haut. Die so gewonnenen Daten werden von einer Software ausgewertet und der emotionale Zustand der Frau wird errechnet. Die Erkenntnisse werden in einer Handy-App gesammelt und angezeigt.

Büstenhalter ideal für EKG-Sensoren
In den Büstenhalter habe man die Sensoren deswegen integriert, weil er "ideal war, weil er uns erlaubt hat, die EKG-Daten in Herznähe zu sammeln", heißt es im Forschungsbericht zu dem Sensoren-BH. Versuche, ähnliche Unterwäsche auch für Männer herzustellen, scheiterten aufgrund der zu großen Distanz zum Herz.

In den Handel dürfte das Kleidungsstück nicht so schnell kommen – derzeit gibt es nämlich noch Probleme mit der Stromversorgung. Jene Frauen, die den Sensoren-BH testeten, mussten ihn alle paar Stunden aufladen. In der Praxis wäre das dann doch deutlich zu aufwendig.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden