Mi, 23. Mai 2018

Weiße Moderatoren

03.12.2013 10:53

Vor WM-Auslosung: Rassismusvorwurf gegen die FIFA

Die FIFA sieht sich wenige Tage vor der WM-Auslosung im brasilianischen Badeort Costa do Sauipe mit Rassismusvorwürfen konfrontiert. Grund dafür ist die Auswahl der Moderatoren für die Zeremonie am Freitag, bei der zwei afrobrasilianische Kandidaten übergangen worden sein sollen. Ein Staatsanwalt in Sao Paulo ordnete deshalb eine Untersuchung wegen Rassismus an.

Die Auslosung werde vom brasilianischen Model Fernanda Lima und ihrem ebenfalls weißen Ehemann Rodrigo Hilbert, einem Schauspieler, TV-Moderator und Model, präsentiert, berichtete die Zeitschrift "Veja".

"Lima und Santos repräsentieren nicht die ethnische Zusammensetzung in Brasilien, einem Land, in dem sich die Hälfte der Menschen entweder als schwarz oder dunkelhäutig bezeichnet", betonte Staatsanwalt Christiano Jorge Santos.

Die gesamte Fußballwelt blickt nach Costa do Sauipe
Brasilien will sich bei der Auslosung eigentlich von seiner schönsten Seite zeigen und mit Sonne, Strand und Palmen punkten. Insgesamt 5.000 FIFA-Funktionäre, Journalisten, Ehrengäste aus der Fußballwelt und dem Showbusiness sowie Stars wie Pele, Zinedine Zidane oder Lothar Matthäus werden erwartet.

"An diesem Tag wird die Fußballwelt auf Costa do Sauipe in Bahia blicken", sagte FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke, der auf Hunderte Millionen Fernsehzuschauer verwies. Geplant ist eine 90-minütige Live-Show.

Für die Auslosung wurde unter anderem für 14 Millionen Reais, das sind etwa 4,7 Millionen Euro, ein Veranstaltungszentrum gebaut, das mit 3.500 Sitzplätzen und 6.000 Stehplätzen ausgestattet ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Kriminal-Statistik
Krawall-Klub Rapid: Anzeigen haben sich verdoppelt
Fußball National
Vincenzo Iaquinta
Mafia-Klage! Weltmeister soll sechs Jahre bekommen
Fußball International
„Uns fehlen die Worte“
RB-Boykott: Dortmund-Spende für Austria Salzburg
Fußball International
Finanzverstöße
Milan droht Ausschluss aus der Europa League
Fußball International
Mit Spannung erwartet
Serena Williams: Comeback bei French Open
Tennis
Dreijahresvertrag
Bundesliga-Transfer: Innsbruck holt Japaner Zaizen
Fußball National
Ex-PSG-Coach
Wenger-Nachfolger fix: Emery neuer Arsenal-Trainer
Fußball International
Wilde Spekulationen
Neymar-Wechsel zu Real? Jetzt äußert sich Ronaldo
Fußball International

Für den Newsletter anmelden