Sa, 25. November 2017

„Wir bekommen Baby“

03.12.2013 09:34

Sängerin Yvonne Catterfeld ist schwanger

Yvonne Catterfeld und ihr Freund, "Stromberg"-Schauspieler Oliver Wnuk, erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Die Sängerin und Schauspielerin gab die freudige Nachricht am Montag auf Facebook bekannt. "Da unsere Bäuche immer dicker werden und wir nicht wollen, dass falsche Gerüchte aufkommen: Wir bekommen ein Baby und freuen uns sehr."

Dazu postete sie ein Foto von sich und Wnuk, auf dem sie schelmisch in die Kamera grinsen. Die Baby-Neuigkeit bekam gleich mal mehr als 6.000 Likes von ihren Fans.

Die 34-Jährige trennte sich im Jahr 2004 nach drei gemeinsamen Jahren von Schauspieler Wayne Carpendale. Nur vier Wochen später soll es am Set des Kinofilms "U 900" wieder gefunkt haben. Sie verliebte sich in Schauspieler Oliver Wnuk, mit dem sie seit sechs Jahren glücklich ist. Der 37-Jährige hat bereits Erfahrung mit Kindern, weil er selbst eine neunjährige Tochter aus einer früheren Beziehung hat.

Musikalisch hat Yvonne Catterfeld mit "Lieber so" am 22. November gerade erst ihr neues "Baby" zur Welt gebracht. Es ist ihr achtes Studioalbum, für das sie derzeit auf Promo-Tour ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden