Mo, 11. Dezember 2017

Teurer Haarschnitt

02.12.2013 16:35

Kate ließ sich neue Frisur fast 1.000 Euro kosten

Kates Haare waren Gesprächsstoff Nummer eins in den letzten Wochen: Erst sorgte die Herzogin mit ihrem grauen Ansatz und nur wenige Wochen später mit ihren frisch gefärbten Locken für Schlagzeilen. Die neue Frisur hat sich die 31-Jährige aber auch einiges kosten lassen, wie die "Daily Mail" jetzt berichtet.

Angeblich hat sich Kate, nachdem sie ihren Hochzeitsfriseur James Pryce gefeuert hatte, in die Hände von Londons Luxusfriseur Rossano Ferretti begeben. Er gilt als einer der teuersten Haarstylisten der Welt - kein Wunder also, dass die Herzogin für die neue Lockenpracht, die sie Ende letzter Woche beim "London SportsBall" präsentierte, ganz schön tief ins Börsel greifen musste.

Sechs Stunden musste Kate für ihre neue Frisur beim Luxusfriseur still sitzen, heißt es. So lange brauchte Ferretti nämlich angeblich, bis er aus der "grauen Maus" Kate wieder die gewohnt strahlende Herzogin machte. In Mahagoni-Braun leuchten die Haare der 31-Jährigen seitdem, die Frisur ist frisch gestuft und eine peppige Föhnwelle gab's obendrein. So bezaubernd die neue Haarpracht an Kate aussieht, so teuer war sie aber auch: Unglaubliche 980 Euro soll Kate beim Friseur hingeblättert haben, will die "Daily Mail" herausgefunden haben.

Den Tipp, sich in Sachen Haare Rossano Ferretti anzuvertrauen, soll Kate übrigens von ihrer Schwester bekommen haben. Pippa lässt sich laut britischer Zeitung nämlich schon seit einigen Jahren von Ferretti frisieren. Der Friseur, der unter anderem auch Angelina Jolie und Salma Hayek die Haare macht, ist somit um eine prominente Kundin reicher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden