Di, 21. November 2017

Nur 9,3 Prozent

02.12.2013 12:21

Windows-8-Marktanteil wächst weiter nur langsam

Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 8 kommt auch über ein Jahr nach seinem Markstart nicht so recht vom Fleck. Aktuellen Statistiken zufolge erreichen Windows 8 und die aktualisierte Version 8.1 derzeit nur einen Marktanteil von 9,3 Prozent am PC-Markt. Zum Vergleich: Der Betriebssystem-Opa Windows XP kommt immer noch auf fast jedem dritten, das beliebte Windows 7 gar auf über 45 Prozent der Rechner zum Einsatz.

Alles in allem dominiert Microsoft den Markt für PC-Betriebssysteme auch Ende 2013 deutlich. Insgesamt kommen Betriebssysteme des Redmonder Softwaregiganten in einer aktuellen Auswertung des auf IT-Statistiken spezialisierten Portals Netmarketshare nämlich auf einen Marktanteil von nahezu 91 Prozent.

Zum Vergleich: Apple kommt mit allen Versionen seines Betriebssystems OS X zusammen auf gerade einmal rund 7,5 Prozent, Linux spielt mit einem Marktanteil von knapp über 1,5 Prozent ebenfalls nur eine Nebenrolle. Bei Microsoft ist Windows Vista das Schlusslicht: Der Ressourcenfresser unter den Windows-Versionen läuft nur noch auf 3,57 Prozent der Rechner.

Windows XP immer noch auf einem von drei PCs
Sorgen dürfte Microsoft die immer noch sehr hohe Verbreitung von Windows XP machen, das ab April nächsten Jahres von offizieller Seite gar nicht mehr unterstützt werden soll.

Microsofts Ziel, dann mit Windows XP nur mehr einen Marktanteil von 13 Prozent zu haben, wird sich bei aktuell über 30 Prozent Verbreitung wohl nicht ausgehen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Windows XP im Vergleich zum Vormonat lediglich um 0,02 Prozent verloren hat.

Erstaunlich ist, dass der Marktanteil von Windows 7 immer noch steigt. Wie "WinFuture" berichtet, habe der Windows-8-Vorläufer zuletzt sogar um 0,22 Prozent auf jetzt 46,64 Prozent Marktanteil zugelegt. Und das, obwohl die meisten verkauften Rechner aktuell mit vorinstalliertem Windows 8 ausgeliefert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden