Mo, 21. Mai 2018

Er litt an Krebs

01.12.2013 18:07

Steffi Grafs Vater Peter ist tot

Peter Graf, der Vater, Förderer und ehemalige Manager von Deutschlands Tennis-Legende Steffi Graf, ist am Samstag im Alter von 75 Jahren in Mannheim gestorben. Laut deutschen Medieninformationen litt Graf an Krebs und hatte die vergangenen Wochen im Krankenhaus verbracht.

Peter Graf hatte Mitte der 1990er-Jahre wegen Steuerhinterziehung für Negativschlagzeilen gesorgt. 1997 wurde er vom Landgericht Mannheim zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt, weil er dem Staat die Steuern auf Siegprämien seiner Tochter vorenthalten hatte.

Graf, der zuvor schon in Untersuchungshaft gesessen hatte, kam 1998 wieder frei und lebte seither weitgehend zurückgezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden