So, 19. November 2017

Hilfe kam zu spät

01.12.2013 14:07

21-jähriger Fußgänger in OÖ von Taxi erfasst - tot

Ein 21-jähriger Mann ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Oberösterreich von einem Taxi erfasst und getötet worden. Der Präsenzdiener war auf dem Nachhauseweg von einem Ball, als es zu dem Unglück kam. Er dürfte auf der Stelle tot gewesen sein.

Der junge Mann aus Katsdorf hatte einen Ball bei Langenstein im Bezirk Perg besucht. Kurz vor 5 Uhr verabschiedete er sich von seinen Freunden und machte sich zu Fuß auf den Nachhauseweg. Kurze Zeit später wurde der dunkel gekleidete Mann von dem Heimbringer-Taxi erfasst. Er dürfte auf der Stelle tot gewesen sein.

Erst am Samstag hatte sich in St. Georgen an der Gusen ein ähnlicher Unfall ereignet. Ein 22-jähriger Fußgänger war vom Taxi eines 19-Jährigen gerammt worden. Der junge Mann wurde schwer verletzt. Ein Alkotest bei ihm verlief positiv, beim Taxilenker negativ.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden