Mo, 20. November 2017

Eishockey-Liga

30.11.2013 21:50

Capitals gewinnen bei Lakos-Comeback 7:3

Rückkehrer Andre Lakos hat am Samstag einen gelungenen Einstand bei den Vienna Capitals gefeiert. Der langjährige ÖEHV-Teamverteidiger leistete beim 7:3-Sieg der Wiener in Innsbruck zwei Assists. Mit ihrem zweiten Sieg in dieser Woche kletterten die Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga vorübergehend auf Platz vier. Bereits am Sonntag geht es in Bozen weiter.

In Innsbruck dominierten die Capitals vor allem das zweite Drittel. Eine Bilanz von 21:2 Torschüssen hatte alleine in dieser Phase vier Treffer durch Francois Fortier (21., 24./PP), Mike Ouellette (33.) und Markus Schlacher (38./PP) zur Folge. Die weiteren Caps-Treffer erzielten Jonathan Ferland bereits in der zweiten Minute nach Lakos-Vorarbeit sowie Dustin Sylvester mit einem Doppelpack im Schlussdrittel (44./PP, 56.).

Für die Innsbrucker hatten Christoph Hörtnagl (11.) und Andreas Hanschitz (16.) das Spiel zwischenzeitlich gedreht. Im Finish gelang den Tirolern durch Justin Donati (46./PP) nur noch Ergebniskosmetik. Innsbruck ist nach der zweiten Heimniederlage in ebenso vielen Tagen weiterhin Vorletzter.

Dornbirn gewinnt gegen Fehervar
Die Dornbirn Bulldogs haben einen 5:3-Heimsieg gegen Taballennachbar Fehervar eingefahren. Die Vorarlberger hielten damit den Kontakt zum Mittelfeld, liegen aber weiter auf Rang zehn. Mann des Spiels für Dornbirn war Chris D'Alvise mit einem Doppelpack (16., 23./PP).

Der HC Bozen besiegte Znojmo 3:2 und ist damit weiterhin erster Verfolger von Tabellenführer Red Bull Salzburg.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden