So, 19. November 2017

Ehekrise? Von wegen!

29.11.2013 11:47

Mariah Carey zeigt Familienidylle zu Thanksgiving

Ehekrise? Von wegen! Das scheint uns Mariah Carey mit ihren neuesten Schnappschüssen sagen zu wollen. Gemeinsam mit ihren Zwillingen Monroe und Moroccan sowie ihrem Ehemann Nick Cannon hat die Popdiva jetzt Thanksgiving gefeiert – und stellt den Trennungsgerüchten eine demonstrative Familienidylle entgegen.

Die Gerüchte halten sich hartnäckig: Nach fünf Jahren Ehe soll das Paar vor dem Aus stehen, wurde in den letzten Wochen vermehrt berichtet. Monatelang hatte man Nick Cannon und Mariah Carey nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen, die Ehe der beiden bestünde mittlerweile nur noch am Papier, hieß es.

Nach Beziehungskrise schauen die neuesten Schnappschüsse auf Careys Instagram-Profil jedoch nicht aus. Die 43-Jährige hat eine Reihe an Bildern online gestellt: Auf einigen ist sie gemeinsam mit ihren Kindern bei den Vorbereitungen für Thanksgiving zu sehen, auf einem anderen posiert die kleine Familie für ein gemeinsames Porträt. Mit dabei freilich auch Ehemann Nick Cannon.

Schon vor einigen Tagen brachte Mariah Carey die Unkenrufe zum Schweigen, als sie ein Kuschel-Bild von sich und Nick Cannon online stellte. Und die Thanksgiving-Bilder beweisen es endgültig: An den Gerüchten um dieses Promi-Ehe-Aus ist nichts dran.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden