Do, 23. November 2017

Ansturm zu groß

29.11.2013 11:56

PS4: Sony schaltet zwei Features vorübergehend ab

Zum Start der PlayStation 4 in Europa hat Sony zwei Online-Funktionen deaktiviert, um sicherzustellen, dass die Server des Ansturms der Spieler Herr werden. Konkret geht es um die Neuigkeitsanzeige, über die Spieler auf der PS4 über Ereignisse im PlayStation-Network informiert werden und Zusatzinfos zu Games, die ebenfalls von Sonys Servern abgerufen werden.

Die Abschaltung der Dienste sei lediglich vorübergehender Natur, in wenigen Tagen sollen die Funktionen wieder zur Verfügung stehen. Wie das IT-Portal "The Verge" berichtet, erwartet Sony nach Millionen verkauften Geräten in den USA auch für den Europastart der PS4 einen enormen Ansturm auf die neue Konsole.

Um die Beanspruchung der Server in Grenzen zu halten, habe man sich deshalb entschlossen, einzelne Funktionen zum Start zu deaktivieren. Sony betont, dass Online-Gaming von der Maßnahme nicht betroffen sei und auch das Sammeln von In-Game-Trophäen weiterhin problemlos funktioniert.

Händler verlangen Wucherpreise für die PS4
Der Ansturm auf die neue Konsole ist enorm – wer sie nicht vorbestellt hat, muss deshalb mitunter noch Wochen auf sein Gerät warten. Beim Online-Händler Amazon ist das erste PS4-Kontingent bereits ausverkauft. Selbst Vorbesteller, die nach dem 30. September bestellt haben, werden vor Weihnachten keine PS4 mehr erhalten.

Bei Amazon geht man davon aus, die PS4 erst in zwei Monaten wieder in ausreichender Menge auf Lager zu haben. Einige Händler haben dies erwartet und Konsolen gebunkert, um sie am Amazon-Marktplatz zu Wucherpreisen zu verkaufen, teils weit jenseits der 600 Euro – über 200 Euro mehr als Sonys offizielle Preisempfehlung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden