So, 22. Oktober 2017

"Antares"

28.11.2013 12:14

3.000-Euro-Smartphone von Lamborghini

Als Sohn des legendären italienischen Autobauers Ferrucio Lamborghini hat Antonio "Tonino" Lamborghini wahrscheinlich sehr früh seine Liebe zu schnittigen Formen und edlen Karosserien entdeckt. Anders als der Vater stellt Tonino jedoch keine Luxussportwagen her, sondern Konsumgüter wie Uhren, Sonnenbrillen, Kopfhörer, Notebooks und neuerdings auch Smartphones. Das erste Modell unter der Marke Tonino Lamborghini Mobile, das Antares, wurde jetzt vorgestellt.

Mit der inzwischen zu Volkswagen gehörenden Automarke hat das Antares bis auf den Familiennamen Lamborghini und das berühmte Emblem mit dem Stier nichts gemein. Höchstens vielleicht noch das kantige Äußere und den - in Relation – recht stolzen Preis von umgerechnet knapp 3.000 Euro.

Dafür bekommt man beim Antares nebst Edelstahl und Leder ein mit 960 x 540 Pixeln auflösendes 4-Zoll-Display, einen 1,5 Gigahertz schnellen Vierkernprozessor, zwei Gigabyte RAM sowie 32 Gigabyte Flashspeicher. Eine microSD-Karte mit weiteren 32 Gigabyte Fassungsvermögen liegt bei.

Ebenfalls an Bord des 13,5 Millimeter dicken Android-Smartphones (Version 4.2) befinden sich ein Yamaha-Audioverstärker sowie zwei Lautsprecher, eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Frontkamera. Angaben zum Akku oder unterstützten Mobilfunknetzen macht der Hersteller nicht.

In ausgewählten Shops in Russland, Tschechien und Deutschland soll das Antares ab Dezember erhältlich sein, weitere europäische Märkte sowie die USA sollen im Frühjahr 2014 folgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).