Sa, 16. Dezember 2017

In Wrack eingeklemmt

28.11.2013 09:16

Mann (74) bei Frontalcrash mit Lkw schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein 74-jähriger Mann am Mittwochnachmittag bei einem Frontalzusammenstoß in Niederösterreich erlitten. Der Pensionist war aus noch ungeklärter Ursache auf die entgegenkommende Fahrspur geraten und prallte mit voller Wucht gegen einen Sattelzug.

Der 74-Jährige war gegen 13.30 Uhr auf der B37 bei Lengenfeld unterwegs, als es zu dem folgenschweren Unfall kam. Der Mann krachte gegen den tonnenschweren Laster, der Motorraum des Pkws wurde durch die Wucht des Aufpralls völlig eingedrückt, der Fahrer im völlig zerstörten Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Nach der Erstversorgung wurde der Schwerverletzte vom Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Krems geflogen. Der Lkw-Fahrer blieb beim Unfall unverletzt.

Die B37 war während der Berge- und Aufräumarbeiten über zwei Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden