Do, 23. November 2017

Kreuzbandriss

27.11.2013 10:00

Für Velez-Zuzulova ist die Olympia-Saison vorbei

Olympia in Sotschi wird ohne Veronika Velez-Zuzulova stattfinden. Die slowakische Skirennläuferin, die sich Anfang Oktober einen Kreuzbandriss im Knie zugezogen hatte, musste einen Comeback-Versuch abbrechen und fällt die gesamte Saison aus. Die 29-jährige aus Bratislava, die bisher zwei Weltcuprennen gewonnen und 2009 EM-Gold geholt hat, muss nun operiert werden. Sie will ihre Karriere fortsetzen.

Die Technik-Spezialistin war trotz ihrer schweren Verletzung in Zinal auf Ski zurückgekehrt, weil ihr Knie dank Rehabilitation so "stabil" war, dass sie auch Kondition trainieren konnte. Dort kam aber rasch die Gewissheit, dass es doch nicht geht. Zuzulovas Knieverletzung ist weit schwerwiegender als jene, die sich US-Star Lindsey Vonn kürzlich zugezogen hat.

"Ich habe in den vergangenen sechs Wochen alles versucht, aber das Knie hat nicht mitgespielt", teilte die wie US-Jungstar Mikaela Shiffrin vom Österreicher Kilian Albrecht gemanagte Velez-Zuzulova mit. Die Slowakin hatte im Vorjahr innerhalb von vier Tagen den Semmering-Slalom und das Parallelrennen in München gewonnen und war Dritte im Slalomweltcup geworden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden