Fr, 15. Dezember 2017

Model für Luxuslabel

25.11.2013 11:30

Lady Gaga als Donatella-Klon in Versace-Kampagne

Lady Gaga ist das Gesicht der neuen Versace-Kampagne, die Anfang 2014 erscheint. In einem vorab veröffentlichten Bild liegt die Sängerin in einem leicht durchsichtigen, fliederfarbenen Kleid auf einer Couch und streichelt sich mit den Fingern über ihr Dekolleté, während ihr die platinblonden, glatten Haare über die Schulter fallen. Eine Ähnlichkeit mit Donatella Versace, der 58-jährigen Erbin des Versace-Imperiums, ist nicht zu übersehen.

Die Fotos für die Versace-Frühlingswerbekampagne entstanden Mitte November in London. "Lady Gaga beschreibt das Wesen von Versace: kreativ, experimentell und furchtlos!", schrieb das Modeunternehmen auf Instagram zu den Kampagnen-Bildern. Am Sonntagabend zeigte sich Lady Gaga zudem im fliederfarbenen Kampagnen-Outfit auf dem roten Teppich der American Music Awards (Bild 2).

Die 27-jährige Sängerin verbindet eine enge Freundschaft mit Donatella Versace. So trug Lady Gaga 2011 im Musikvideo zu "The Edge Of Glory" bereits Vintage-Stücke der Marke. Außerdem befindet sich auf ihrem neuen Album "Artpop" eine Art Liebesbrief an die Designerin in Form eines Songs namens "Donatella": "Es dreht sich um eine furchtlose Frau, die sich nicht darum schert, was die Leute über die sagen, die stolz ist auf sich und ihren Weg geht, ganz egal, was passiert", erklärte die Sängerin im Interview mit der Internetseite "Just Jared".

Gerührt von Gagas Lobeshymne dauerte es nicht lange, bis Versace in einem offenen Brief ihren Dank ausdrückte. Sie schrieb: "Ich möchte Gaga für ihre Genialität, ihre Kreativität und ihr ungaubliches Talent danken. Ich bin geehrt, ihre Freundin zu sein, und natürlich liebe ich das Lied!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden