So, 19. November 2017

Microsoft feiert

25.11.2013 09:48

Eine Million Xbox-One-Käufer in 24 Stunden

Mit "Demut und großer Dankbarkeit" hat Microsoft auf das große Interesse der Fans weltweit zum Verkaufsstart seiner Xbox One reagiert. Nach Angaben des US-Konzerns verkaufte sich die neue Konsole binnen 24 Stunden eine Million Mal und damit ebenso oft wie das Konkurrenzprodukt von Sony, die PS4. Vergleichen lassen sich die Angaben der beiden Unternehmen dennoch nicht.

Sony hatte sich anlässlich des Verkaufsstarts seiner PlayStation 4 vor einer Woche in den USA und Kanada damit gerühmt, binnen 24 Stunden eine Million Konsolen verkauft zu haben. Nun legte Microsoft nach und verkündete, mehr als eine Million Stück seiner neuen Xbox One in weniger als 24 Stunden verkauft zu haben.

Welcher Hersteller im Rennen um die Gunst des Kunden tatsächlich vorne liegt, lässt sich anhand dieser Angaben dennoch nicht zweifelsfrei feststellen. Denn während die PS4 bislang nur in Nordamerika erhältlich ist (nach Österreich kommt die Konsole diesen Freitag), startete Microsoft am vergangenen Freitag zeitgleich in 13 Ländern den Verkauf seiner Xbox One, darunter auch Österreich.

Xbox One größtenteils ausverkauft
Microsoft selbst spricht jedenfalls von einem "neuen Rekord". Die neue Konsolengeneration habe die Verkaufszahlen der Xbox 360 übertroffen, so der Konzern in einer Mitteilung. Im Handel sei die Konsole bereits größtenteils ausverkauft. Es werde jedoch hart daran gearbeitet, die Bestände schnellstmöglich wieder aufzufüllen, hieß es.

Amüsante Fakten zum Start
Zugleich listete das Unternehmen ein paar amüsante Fakten auf. Demnach wurden binnen 24 Stunden unter anderem über 60 Millionen Zombies in "Dead Rising 3" getötet, mehr 5,7 Millionen Kilometer in "Forza Motorsport 5" gefahren und 8,5 Millionen Feinde Roms in "Ryse: Son of Rome" besiegt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden