Di, 21. November 2017

Im Geheimen liiert

22.11.2013 16:10

Stewart drängt Pattinson zum Liebes-Outing

Kristen Stewart und Robert Pattinson sollen wieder verliebt sein. Die "Twilight"-Stars machten nach Stewarts Betrug mit "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders eine sehr schmerzhafte Trennung durch, die in den Medien für Aufruhr sorgte. Nun sollen die beiden Schauspieler jedoch wieder zueinander gefunden haben.

Ein Freund des Paares enthüllt "HollywoodLife", dass die beiden zwar wieder zusammen seien, Pattinson die Beziehung jedoch vorerst geheim halten wolle. Stewart soll jedoch genug davon haben, ihren Freund immer nur heimlich zu sehen. Der Insider verrät: "Kristen will die Beziehung zu Rob nicht mehr geheim halten. Sie will nicht immer, wenn sie Rob sieht, herumschleichen, weil sie dann das Gefühl hat, etwas falsch zu machen. Kristen will die Beziehung zu Rob öffentlich machen."

Er erzählt weiter: "Sie will mit ihm zu Konzerten und dergleichen gehen, so wie früher. Rob ist jedoch vorsichtiger und will nicht, dass jeder Bescheid weiß, mit wem er zusammen ist."

Diese Neuigkeiten stehen im Gegensatz zu den kürzlich bekannt gewordenen Vermutungen, dass der englische Schauspieler über seine Ex-Freundin hinweg sei und nun eine neue Liebe mit Dylan Penn, der Tochter von Sean Penn, genieße. Im September wurden die beiden noch zusammen in einem Luxushotel in Hollywood gesehen. Kurz darauf hieß es jedoch, Pattinson und Stewart kämen einfach nicht voneinander los.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden