Mi, 18. Oktober 2017

So verliebt in Teddy

24.11.2013 09:00

Robbie Williams: Tochter ist „alles, was zählt“

Robbie Williams' Tochter ist für ihn "alles, was zählt". Der Vater der 14 Monate alten Theodora Rose, seiner Tochter mit Ehefrau Ayda Field, gesteht, dass er dahingeschmolzen sei, als sie ihm das erste Mal sagte, dass sie ihn lieb hat.

Dem "Daily Star" erzählt der Sänger: "Ich war mit Theodora Rose im Schlafzimmer. Wir spielten dieses Spiel, bei dem wir einfach am Fenster stehen und den Leuten winken. Ich sagte 'I love you' und das kleine Ding sagte 'I wove you'. Sie ist alles, was jetzt zählt. Sie hat mir wirklich ermöglicht, zufrieden zu sein. Alles, was ich tun will, ist, ihr Vater zu sein - und der ganze Rest ist unbedeutender Bullshit."

Williams gesteht weiter, dass er sich Sorgen macht. In einem Interview mit Chris Health, dem Autor seiner Biographie, sagt er: "Ich spiele mit dem Gedanken, dass sie jemanden wie mich treffen könnte, wenn sie zwischen 16 und 36 ist, wie auch immer - und darüber, was sie tun sollte, falls das wirklich passiert. Dennoch glaube ich, dass ein junger Mensch - und eigentlich jeder Mensch - Liebe, Zeit und Respekt braucht - und wenn wir ihr diese Liebe, Zeit und den Respekt geben, glaube ich, dass sie die richtigen Entscheidungen treffen wird. Das ist, was ich sowieso hoffe. Also Daumen drücken."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).