Fr, 17. November 2017

Amüsiert über Titel

21.11.2013 11:59

„Sexiest Man Alive“ Levine von Freundin ausgelacht

Adam Levine ist von seiner Verlobten, dem Victoria's-Secret-Model Behati Prinsloo, ausgelacht worden, nachdem er vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt wurde.

Der Maroon-5-Frontmann, der sich bei der Wahl gegen Stars wie Justin Timberlake und David Beckham durchsetzte, musste zugeben, dass seine Verlobte sehr amüsiert über seinen neuen Titel war: "Sie hat gelacht. Sie hat einfach sehr viel gelacht. Sie hält mich halt für bescheiden."

Am Dienstagabend wurde Adam Levine als neuer "Sexiest Man Alive" in der aktuellen Folge von "The Voice" bekannt gegeben, sehr zur Überraschung des 34-Jährigen, der als Juror mit in der Show sitzt. Er erzählte Prinsloo am Telefon davon, indem er einfach fragte: "Hey, wie geht's dir? Lass uns doch heute Abend aus essen gehen. Ach ja, das 'People'-Magazin sagt, ich bin der Sexiest Man Alive."

Levine, der der Nachfolger von Schauspieler Channing Tatum ist, habe über eine Auszeichnung wie diese vorher nie nachgedacht, sagte er: "Als Musiker träumst du davon, Grammys zu gewinnen. Über so etwas habe ich nie nachgedacht, aber ich war trotzdem total überrascht und die Tatsache, dass es wirklich kein Scherz ist, macht es noch besser."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden