Fr, 20. Oktober 2017

33,86 Petaflops

19.11.2013 09:26

China hat den schnellsten Supercomputer der Welt

Die Liga der schnellsten Supercomputer der Welt wird weiterhin von China angeführt: Die Rechenanlage "Tianhe-2" (zu Deutsch: Milchstraße) konnte auch in der aktuellen Liste der Top 500 keine andere Anlage überbieten. Der chinesische Supercomputer von der National University of Defense Technology in Guangzho (Bild) rechnet mit einer Leistung von 33,86 Petaflops (Billiarden Gleitkommarechenschritte pro Sekunde) fast doppelt so schnell wie sein unmittelbarer Verfolger, der amerikanische "Titan" vom Oak Ridge National Laboratory.

Der schnellste Supercomputer Europas steht indes in der Schweiz. Der Neuzugang "Piz Daint" steht im Schweizer Supercomputing-Center in Lugano und schaffte es mit einer Rechenleistung von 6,27 Petaflops auf den sechsten Platz der Weltrangliste.

Von drei Rechenanlagen aus Europa steuert Deutschland zwei Supercomputer bei, die es unter die Top Ten geschafft haben: Das IBM-System "Juqueen" am Forschungszentrum Jülich belegt den achten Platz, die Forschungsanlage "SuperMUC" am Leibniz-Rechenzentrum schaffte es auf Platz zehn.

Die USA dominieren mit insgesamt fünf Anlagen weiterhin die Top Ten. Die Nummer zwei, der Großrechner "Titan" des Herstellers Cray, ist nach Angaben der Ausrichter der zweimal im Jahr stattfindenden International Supercomputer Conference zugleich die energieeffizienteste Anlage der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).