Fr, 24. November 2017

Neue Zahlen

15.11.2013 09:11

Smartphones setzen weltweiten Siegeszug fort

Smartphones setzen ihren weltweiten Siegeszug fort: Allein von Juli bis September wurden weltweit 455,6 Millionen Handys verkauft, mehr als die Hälfte davon - gut 250 Millionen - waren Smartphones, wie das US-Marktforschungsunternehmen Gartner am Donnerstag mitteilte. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2012 ist der Verkauf der intelligenten Handys demnach um fast 46 Prozent angestiegen.

Besonders stark, nämlich um mehr als 77 Prozent, stiegen die Verkäufe von Smartphones in Asien und im Pazifik-Raum. Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung konnte seine Spitzenposition der Studie zufolge mit mehr als 80 Millionen abgesetzten Smartphones weiter ausbauen. An zweiter Stelle steht mit mehr als 30 Millionen verkauften iPhones weiter Apple. Der Marktanteil des kalifornischen Konzerns ging allerdings um gut zwei Punkte auf rund zwölf Prozent zurück.

Für eine Überraschung sorgte Lenovo, dessen Verkaufszahlen um über 84 Prozent auf fast 13 Millionen Smartphones emporschnellten. Der chinesische Hersteller verdrängte damit LG von Platz drei. Die Südkoreaner konnten im vergangenen Quartal etwas über zwölf Millionen Smartphones absetzen.

Einfache Handys verschwinden noch nicht
Trotz des Erfolgs der Smartphones werden nach Ansicht von Marktforschern auch einfache Handys noch lange nicht verschwinden. "Vor allem in den Entwicklungsländern ist der Preisunterschied zwischen Smartphones und Billig-Handys immer noch sehr groß und die Datennetze nicht ausreichend ausgebaut", erläuterte Gartner-Analyst Anshul Gupta.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden