Sa, 18. November 2017

Besonderer Advent

24.11.2016 16:53

Ausflugstipps zu romantischen Weihnachtsmärkten

Christkindlmärkte sind ja an sich schon sehr stimmungsvoll. Es gibt jedoch den einen oder anderen Markt in Österreich und Deutschland, zu dem sich gerade als Paar in der Vorweihnachtszeit ein Ausflug lohnt. Welche Märkte besonders romantisch sind, erfahren Sie hier.

Rattenberg
Diese kleine Mittelalter-Stadt in Tirol hat sich einen Namen als Glasstadt gemacht: Hier findet man unzählige kleine Meisterbetriebe, die sich auf die Kunst der Glasmanufaktur spezialisiert haben. Und gerade zu Weihnachten strahlt Rattenberg einen ganz besonderen Zauber aus: Überall in der mittelalterlichen Stadt werden offene Feuer entzündet, Fackeln aufgestellt und in vielen Fenstern brennen Kerzen. Wer zu zweit Ruhe und Besinnlichkeit in einer einzigartigen vorweihnachtlichen Kulisse sucht und dabei noch wirklich besondere, künstlerische Weihnachtsgeschenke finden möchte, wird hier nicht enttäuscht. Mehr Infos auf rattenberg.at

Wolfgangseer Advent
Durchaus einen ganzen Wochenendausflug wert sind die Weihnachtsmärkte in St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang am Wolfgangsee. Die malerische Szenerie des Wolfgangsees wird zu Weihnachten von einer großen Friedenslicht-Laterne direkt am See erhellt, und auch in den Orten selbst wird Licht zu einem zentralen Thema. Im Mozartdorf St. Gilgen können Sie sich von den barock gestalteten Marktständen verzaubern lassen. In Strobl wartet neben 30 Weihnachtsmarktständen auch ein romantisches Krippendorf darauf, erkundet zu werden. St. Wolfgang ist mit vielen hohen Fackeln und Laternen beleuchtet, weiters ist hier das Kunsthandwerk ein zentrales Thema. Mehr Infos auf wolfgangseer-advent.at

Advent in den Landeshauptstädten
Generell lohnt sich der Abstecher zu den zahlreichen Adventmärkten in den Landeshauptstädten. Jeder hat seinen eigenen Zauber und sein ganz eigenes Flair. Dieser Ausflug lässt sich dann auch wunderbar mit einer Stadtbesichtigung verbinden. Mehr zum Weihnachtsmarktprogramm in Österreich finden Sie hier.

Nürnberger Advent
Das Nürnberger Christkindl ist vielen Menschen ein Begriff. Doch nicht allein wegen dieser entzückenden Vorweihnachts-Ikone lohnt sich gerade im Advent ein Abstecher nach Nürnberg - die mittelalterliche Stadt ist im Advent zur Gänze auf Weihnachten ausgerichtet: Alles duftet und schmeckt nach Weihnachten, die Stadt ist herrlich beleuchtet und der gesamte Altstadtbereich ist ein einziger großer Weihnachtsmarkt - der Christkindlesmarkt. Von der Nürnberger Burg haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Altstadt - gerade am Abend ist dies einen Ausflug wert. Darüber hinaus können Sie verschiedene "Nachtwächter-Führungen" mit Stadtführern in historischen Kostümen unternehmen und dabei vieles über die reiche Geschichte Nürnbergs erfahren. Und natürlich sollten Sie die Stadt nicht verlassen, ohne die berühmten "Drei im Weckla" (drei kleine Nürnberger Rostbratwürste im Weckerl) sowie die sagenhaften Nürnberger Lebkuchen verkostet zu haben. Mehr Infos auf christkindlesmarkt.de

Dresdner Striezelmarkt
Der Dresdner Striezelmarkt ist der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands und befindet sich in der geschichtsträchtigen Altstadt Dresdens. Sie finden hier allerlei kulinarische Köstlichkeiten und vor allem ganz besonderes Kunsthandwerk. Weiters können Sie untertags die beeindruckende "Altstadt" erkunden. Denn Dresden ist allein aufgrund seiner Historie im Zweiten Weltkrieg einen Besuch wert. Die Stadt wurde gegen Ende des Kriegs nahezu vollständig in Schutt und Asche gelegt, aber nach und nach restauriert. Besonders beeindruckend: ein Besuch der wiedererbauten Frauenkirche sowie der Dresdner Kunstkammern Historisches Grünes Gewölbe und Grünes Gewölbe im Residenzschloss. Mehr Infos auf weihnachtsmarkt-dresden.de

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden