Do, 23. November 2017

Yandex.Store

14.11.2013 09:05

Sailfish-Macher setzen auf russischen App-Store

Der finnische Smartphone-Entwickler Jolla hat sich bei seinem App-Kooperationspartner gegen Google und Apple entschieden. Stattdessen soll die russische Suchmaschine Yandex - beziehungsweise deren "Yandex.Store" - künftig als App-Store für Jolla-Handys dienen. Schon im September hatte Jolla verkündet, dass sein Betriebssystem Sailfish OS Android-Apps nutzen können wird.

Der Yandex.Store ist erst seit Jahresanfang 2013 verfügbar und liegt im App-Bereich zahlenmäßig noch weit hinter Google Play und Apples App Store. Angeboten werden Android-Apps, wie sie auch in Googles Play Store zu finden sind.

Das als Nokia-Spin-off gegründete IT-Unternehmen Jolla gilt nach dem Verkauf der Handysparte des Ursprungskonzerns an Microsoft als große finnische Zukunftshoffnung auf dem IT-Markt.

Das erste im heurigen Mai vorgestellte Jolla-Smartphone "The Other Half" (Die andere Hälfte) soll ab Ende des Jahres vom finnischen Mobilfunk-Betreiber DNA angeboten werden. Demnächst soll es auch in China an den Start gehen. Das Gerät soll knapp 300 Euro kosten. Ein billigeres Jolla-Modell ist für 2014 angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden