Fr, 15. Dezember 2017

Süße Bilder von Nori

13.11.2013 10:20

Kim setzt sich über Kanyes Foto-Verbot hinweg

Ob nach diesen süßen Schnappschüssen von Tochter North wohl der Haussegen bei Kim Kardashian und Kanye West schief hängt? Denn obwohl der Rapper die kleine "Nori" von der Öffentlichkeit fernhalten will, hat seine Verlobte jetzt munter Bilder ihres Nachwuchses auf Instagram veröffentlicht.

Bislang waren Bilder von North, die im Juni zur Welt kam, eine Seltenheit. Nur zwei selbstgeknipste Fotos der Kleinen zeigte Kim Kardashian bislang ihren Fans. "Sie soll selbst entscheiden, ob sie im Rampenlicht stehen will", tönte die 33-Jährige vor einigen Wochen in einem Interview.

Jetzt aber scheint es, als habe Kardashian ihre eigenen Vorsätze kurzerhand über Bord geworfen. Denn der "Keeping Up With The Kardashians"-Star postete gleich zwei Schnappschüsse seiner niedlichen Tochter auf Instagram: Der eine zeigt "Nori" beim Spielen, auf dem anderen sitzt der Promi-Spross auf dem Schoß von Riccardo Tisci, dem Chef-Designer der Firma Givenchy.

Strafzettel bei Flucht vor Paparazzi
Ein möglicher Ärger mit Kanye West ist dabei nicht das einzige Problem, mit dem sich Kim Kardashian derzeit herumschlagen muss. Auf der Flucht vor Paparazzi hat sich die 33-Jährige jetzt einen Strafzettel für zu schnelles Fahren eingehandelt.

Am Dienstag wurde sie nämlich auf einer Stadtautobahn in Los Angeles von Beamten gestoppt, wie "E!News" berichtete. Mehrere Fotografen hätten ihren schwarzen Luxuswagen verfolgt. Auch ein Paparazzo, der am Pannenstreifen anhielt, um Fotos zu schießen, habe einen Strafzettel erhalten, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden