Sa, 25. November 2017

Bei Sturz in Villa

13.11.2013 09:46

Zac Efron hat sich Kiefer gebrochen

Zac Efron hat sich den Kiefer gebrochen. Der 26-jährige Schauspieler trägt neuerdings eine Schiene, nachdem er am Wochenende in seiner Villa in Los Angeles ausgerutscht und hingefallen ist.

Ein Nahestehender verriet gegenüber "E!News", dass Zac Efron aufgrund der Verletzung momentan nicht sprechen kann und dass eine Wunde in seinem Gesicht mit mehreren Stichen genäht werden musste. Die Ärzte gehen angeblich davon aus, dass Efron sich von dem Unfall komplett erholen wird, aber er wird wohl die Promotion-Tour für seinen neuen Film "The Awkward Moment" absagen müssen, der im Jänner in Großbritannien, den USA und in Australien ins Kino kommt. Andere Filmprojekte sollen momentan nicht anstehen, heißt es.

Der 26-Jährige, der in der Vergangenheit mit Schauspielerin Vanessa Hudgens zusammen war, soll seit Kurzem mit Lily Collins, der Tochter von Phil Collins, liiert sein. Das Paar wurde vergangenen Monat händchenhaltend gesehen, und Freunde der 24-jährigen Schauspielerin sind überzeugt, dass sie einen guten Einfluss auf Efron hat, der bereits zwei Mal wegen Alkohol- und Drogenproblemen in einer Entzugsklinik war.

Ein Freund von Collins sagte: "Lily ist die perfekte Freundin für Zac. Sie ist jung, umwerfend und intelligent. Aber vor allem nimmt sie keine Drogen und trinkt nicht. Zac weiß selbst, dass er clean bleiben muss, wenn er sein Leben und seine Karriere retten will. Und das ist mit jemandem wie Lily an seiner Seite sehr viel einfacher."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden