Do, 23. November 2017

Außer Kontrolle

08.11.2013 09:30

Freunde machen sich Sorgen um Miley Cyrus

Aus ihrer Vorliebe für Partys macht Miley Cyrus keinen Hehl. Doch jetzt schlagen Freunde Alarm. Sie fürchten, die Sängerin sei mittlerweile völlig außer Kontrolle. Zudem macht sich der Freundeskreis der 20-Jährigen Sorgen, sie könne mit ihren Partyexzessen ihre Gesundheit aufs Spiel setzen. Denn Miley leidet an Tachykardi, einem Herzleiden, das sich durch Alkohol- und Drogenkonsum verschlimmern könnte.

Ein Insider erzählt "Heat": "Mileys Problem ist eigentlich harmlos, vorausgesetzt sie führt ein ruhiges Leben. Das Problem ist, dass sie das nicht tut. Sie raucht meistens, wenn sie ausgeht, und macht kein Geheimnis aus ihrer Vorliebe für Partys. Miley denkt, dass sie es unter Kontrolle hat. Das ist aber nicht so. Ihre Haltung zu Drogen zeigt das. Sie hat entsetzliche Kater, die fast schon Tage dauern. Nach der Party zum Release ihres Albums 'Bangerz' blieb sie für mehrere Tage mit ihren Hunden im Bett, um wieder zu Kräften zu kommen."

Obwohl die Sängerin von Madonna inspiriert wird, sind Freunde der Meinung, dass sie sich bewusst werden sollte, wie die Pop-Ikone es schaffte, ihr Privatleben mit ihrer Karriere erfolgreich zu vereinbaren. "Miley glaubt die Erfolgsformel gefunden zu haben: unverschämt und unglaublich sexy zu sein. Deshalb wird sie das auch weiterhin so machen. Sie hat aber nicht die Ausdauer, um das beizubehalten. Madonna ist unglaublich fit und ein Genie darin, den Eindruck zu verleihen, dass sie ein wildes Leben führt, auch wenn sie tatsächlich um 21 Uhr im Bett ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden