Do, 23. November 2017

Entschuldigt sich

05.11.2013 11:01

Miley Cyrus schreibt Brief an Liam Hemsworth

Miley Cyrus hat Liam Hemsworth einen sehr persönlichen Brief geschrieben. Die Sängerin, die im September die Trennung von ihrem Verlobten bekannt gab, hat nun einen Schreiben verfasst, in dem sie sich bei dem Schauspieler für ihr Verhalten entschuldigt.

"Jetzt, da ein bisschen Zeit vergangen ist und sich der Ärger gelegt hat, fühlt Miley langsam wirklich den Trennungsschmerz", berichtet ein Nahestehender der britischen Zeitung "The Sun". "Sie dachte darüber nach, ein paar Songs zu schreiben, beschloss dann aber, lieber einen Brief an Liam zu schreiben, um ihm zu sagen, wie sie sich fühlt. Miley gibt darin zu, ihn von sich gestoßen zu haben, und entschuldigt sich für ihr Verhalten."

Die 20-Jährige lernte Hemsworth 2009 am Set von "Mit dir an meiner Seite" kennen. Bevor die Beziehung im September dieses Jahres endgültig zerbrach, gab es schon mehrmals Trennungsgerüchte. Im August 2010 gingen die beiden Stars angeblich getrennte Wege, bevor sie bereits einen Monat später wieder zusammen gesichtet wurden.

Im Vorfeld der Verlobung im Juni 2012 hatte sich das Paar Gerüchten zufolge noch einmal für kurze Zeit getrennt. Der 23-jährige Hemsworth wurde in den letzten Wochen immer wieder mit der Mexikanerin Eiza Gonzalez gesehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden