Do, 19. Oktober 2017

Liebes-Revival?

04.11.2013 15:58

Pattinson & Stewart: Nächtelang zusammen im Hotel

Steht etwa erneut ein Liebes-Comeback bei Robert Pattinson und Kristen Stewart ins Haus? Angeblich verbrachten die beiden "Twilight"-Stars jetzt nämlich mehrere Nächte in einem Hotel.

Pattinson und Stewart, die sich im Mai nach vier Jahren Beziehung trennten, scheinen tatsächlich kurz vor einem Liebes-Revival zu stehen. Nachdem sie letzte Woche bereits gemeinsam mit ihren Hunden gesichtet wurden, checkten sie nur wenig später gemeinsam in ein Hotel im kalifornischen Palm Springs ein.

"Sie haben sich für ein paar Nächte in eines ihrer Lieblingsverstecke zurückgezogen", berichtet ein Insider der Zeitung "The Sun". "Beide verließen ihre Häuser in L.A. heimlich in der Nacht und Rob brachte ihre beiden Hunde mit. Sie sind noch nicht wieder zusammen, aber sie vermissen sich wahnsinnig. Kristen liebt ihn immer noch, aber der Ball ist jetzt auf seiner Seite. Sie treibt ihn in den Wahnsinn, aber gleichzeitig scheint er es einfach nicht beenden zu können."

Zum Ende der Beziehung war es gekommen, nachdem Stewart den 27-Jährigen im letzten Jahr mit dem Regisseur Rupert Sanders betrogen hatte. Zwar konnte Pattinson der 23-Jährigen zunächst noch verzeihen, allerdings nahm sie im Mai dann erneut Kontakt zu Sanders auf, woraufhin der Schauspieler seine Kollegin doch verließ.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).