Di, 21. November 2017

Neues Album am Start

30.10.2013 16:00

Avril Lavigne bewegt sich zwischen Punk und Prada

Mal ist sie Lady, mal freches Pop-Girl – Avril Lavigne will sich noch nicht ganz festlegen. Mit ihrem fünften Studioalbum "Avril Lavigne" meldet sich die Kanadierin nach zweijähriger Albumpause tatkräftig zurück. Zusätzliche Motivation erfuhr die 29-Jährige durch die Hochzeit mit Nickelback-Frontmann Chad Kroeger.

Kroeger schien das freche Pink-Pop-Girlie gezähmt zu haben, als er Avril Lavigne in diesem Sommer zu seiner Ehefrau machte. Vor Kurzem stand sie brav und bieder im rosa-weiß karierten Prada-Kostümchen vor der Kamera eines Modemagazins.

Doch die 29-Jährige denkt noch gar nicht daran, brav zu sein – und das beweist sie auf ihrem neuen Album "Avril Lavigne" mit dem Song "Bad Girl", ein Duett mit Schock-Rocker Marilyn Manson.

Als brave Ehefrau holte sie natürlich auch ihren Mann ins Studio. "Chad ist die erste Person, zu der ich laufe, wenn ich irgendwas zu sagen habe. Wir haben auf diesem Album auch viel zusammengearbeitet", meint sie im "Krone"-Interview. "Es ist cool, dass ich in unserer Beziehung ganz ich selbst sein kann. Wir leben natürlich beide in der Rock-'n'-Roll-Welt, touren und reisen sehr viel, aber wir geben auch darauf Acht, genug Zeit für uns zu Hause zu haben."

Ganz erwachsen will das Girlie als Ehefrau aber nicht werden. "Ich habe eine sehr junge, freie Seele in mir. Spaß ist mir einfach immens wichtig", gesteht sie – und fügt mit einem Lächeln hinzu: "Wer will schon so wirklich erwachsen sein?" Letztendlich gewinnt dann doch Punk gegen Prada...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden