Do, 23. November 2017

Liebeskummer schuld?

30.10.2013 10:29

Nicole Scherzinger schockt mit Mager-Look

Ob das Liebes-Aus mit Lewis Hamilton daran schuld ist, dass Nicole Scherzinger derzeit so dünn wie nie ist? Die Sängerin, die stets durch eine gut trainierte Figur auffiel, wirkt auf den neuesten Bildern abgemagert und ausgemergelt. Besonders erschreckend: die enorm schmale Taille der 35-Jährigen, oberhalb derer sich jede einzelne Rippe abzeichnet.

Ihre Körpermitte wölbt sich extrem nach innen, als würde sie die Luft anhalten – dabei zieht Nicole Scherzinger ihren Bauch gar nicht ein. Die Wangen sind eingefallen, das Gesicht wirkt schmal, der Blick ist traurig. Offenbar verkraftet die ehemalige Pussycat-Dolls-Sängerin die On-off-Liebe zu ihrem Formel-1-Rennfahrer nicht. Im November 2007 verliebten sich Scherzinger und Hamilton ineinander, seitdem prägten die Liebe der beiden Trennungen und Liebes-Revivals.

Im Juli dieses Jahres gab es dann erneut die Trennung. Seitdem scheint es mit Scherzinger bergab zu gehen, verriet jetzt auch ein Freund der Sängerin. "Nicole war in den letzten Wochen nicht sie selbst", erzählte er dem "Star"-Magazin. In ihrem Job als Jurorin in der britischen Ausgabe der Casting-Show "X-Factor" wirke sie "niedergeschlagen", habe "ihr Feuer verloren".

Vielleicht aber könnte es mit Scherzinger bald wieder bergauf gehen. Gerüchte um ein erneutes Liebes-Comeback mit Hamilton machen seit Kurzem nämlich vermehrt die Runde. Angeblich trafen sich die beiden sogar schon zu einem Date in einem Hotel in London. "Nicoles Selbstbewusstsein wurde dieses Jahr angeknackst, aber das Treffen mit Lewis hat sie wieder lebendiger gemacht", plauderte der Insider aus. "Sie haben ihre Beziehung besprochen, und Lewis sagte Nicole, dass er sie zurückhaben will."

Vielleicht klappt es mit einem neuen Anlauf ihrer Liebe, damit Nicole Scherzinger wieder zu ihrer alten Form zurückkehrt. Denn mit ein paar mehr Kilos auf den Rippen gefällt sie uns eindeutig besser.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden