Do, 23. November 2017

Teufelsgeiger David

29.10.2013 09:31

Tapferer Garrett: Trotz Grippe bei Wien-Premiere

Nicht nur Klassik-Fans pilgern ab 31. Oktober in die heimischen Kinos, wenn "Der Teufelsgeiger" anläuft. In der Hauptrolle des legendären Virtuosen Niccolò Paganini sieht man keinen Geringeren als einen großen Virtuosen unserer Zeit – David Garrett (33).

Noch vor der Premiere im Cineplexx Wienerberg am Montag wollte der der blonde Feschak – für die Rolle ließ er sich die Haare schwarz färben – einen wahren PR-Marathon absolvieren. Stark von einer Grippe geschwächt, musste er aber einige Termine kurzfristig absagen.

Schade, denn Garrett mag Land und Leute, drehte am Wiener Josefsplatz auch einige Sequenzen für den Film.

Auf dem roten Premierenteppich wollte er aber nicht fehlen. Also startete der tapfere David vom Hotel Sacher – mit Taschentüchern gut eingedeckt – in Richtung Kino, wo ihn zahlreiche Fans erwarteten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden