Sa, 18. November 2017

Bewaffneter Räuber

29.10.2013 08:27

Frau auf dem Weg zum Nachttresor in Sbg überfallen

Eine 27-jährige Frau hat in der Nacht auf Montag die Tageslosung aus dem Lokal, in dem sie arbeitet, zur Bank bringen und dort in den Nachttresor werfen wollen. Vor dem Geldinstitut wartete jedoch ein Bewaffneter, der die Frau ausraubte.

Die Mitarbeiterin des Lokals war kurz nach Mitternacht auf dem Weg zum Nachttresor einer Bank in Salzburg-Süd, als sie plötzlich einen Mann bemerkte. Dieser ging mit einer Waffe in der Hand auf sie zu. Die 27-Jährige wich zurück, stolperte dabei und stürzte zu Boden.

Der Räuber nutzte das aus, packte die Taschen samt einem höheren Geldbetrag und flüchtete. Das Opfer blieb mit einer kleinen Verletzung am Hinterkopf zurück.

Täterbeschreibung
Während der Tat sprach der Unbekannte kein Wort. Er war rund 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und trug Mantel und Kappe - beides eher dunkel gehalten.

Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133/503333.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden