So, 17. Dezember 2017

Zurück zum Ex?

28.10.2013 10:10

Eva Longoria: Romantisches Date mit Eduardo Cruz

Zwischen Eva Longoria und Eduardo Cruz scheint es wieder gefunkt zu haben. Die ehemalige "Desperate Housewives"-Darstellerin und der Bruder von Hollywood-Schönheit Penelope Cruz - in der Vergangenheit bereits ein Paar - wurden am Samstag beim gemeinsamen Mittagessen gesehen.

Die beiden sollen bei ihrem Treffen im Serafina-Restaurant in New York guter Stimmung gewesen sein. Es scheint sich dabei nicht nur um eine Verabredung unter Freunden gehandelt zu haben, wie ein Beobachter schildert. "Nach einer Weile fingen sie an, Händchen zu halten und sich zu küssen", berichtet der Insider im Gespräch mit "E! News". "Dann fingen sie an, total rumzuknutschen. Sie saßen an einem Tisch draußen vor dem Restaurant. Es schien ihnen egal zu sein, wer sie sieht."

Es wäre nicht das erste Mal, dass die 38-Jährige ihre Beziehung zu Cruz wieder aufnehmen würde. Schon einmal hatten die beiden nach einer Trennung erneut zusammengefunden, nur um nach kurzer Zeit erneut einen Schlussstrich unter die Beziehung zu setzen.

Zuletzt führte Longoria eine Beziehung mit Ernesto Arguello, den sie in der von ihr produzierten Dating-Show "Ready for Love" kennenlernte. Diese Liebe soll jüngsten Berichten zufolge allerdings daran zerbrochen sein, dass die beiden ihre stressigen Lebensstile nicht in Einklang bringen konnten.

Zuvor war Longoria mit Basketballspieler Tony Parker verheiratet. Die beiden ließen sich im Jänner 2011 scheiden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden