Do, 23. November 2017

Hochverdient

25.10.2013 10:25

Tina Maze heimst „Skieur d‘Or“-Auszeichnung ein

Vier Jahre nach US-Star Lindsey Vonn ist mit Tina Maze wieder eine Dame mit dem "Skieur d'Or" als herausragende Persönlichkeit der vergangenen Weltcupsaison ausgezeichnet worden. Die slowenische Gesamtweltcupsiegerin setzte sich bei der seit 1963 jährlich durchgeführten Wahl überlegen durch und ist somit Nachfolgerin des Österreichers Marcel Hirscher.

Maze hat eine sensationelle Saison hinter sich, in der sie mit elf Saisonsiegen sowie einem neuen Punkterekord (2.412) und einem unglaublichen Vorsprung von 1.313 Zählern auf Maria Höfl-Riesch erstmals die große Kristallkugel gewonnen hat. Dazu holte sie sich die Weltcupkugeln im Super-G und Riesentorlauf und gewann bei der WM in Schladming drei Medaillen, darunter Gold im Super-G. Innerhalb von nur fünf Wochen gewann sie zudem Rennen in allen fünf Disziplinen.

Die mittlerweile 30-jährige Maze ist die 14. Dame, die diesen seit über 50 Jahren vergebenen und nach Weltcupgründer Serge Lang benannten Preis erhält. Die Trophäe erhielt sie am Donnerstagabend in Sölden vom Presenting Sponsor Milka.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden