Di, 17. Oktober 2017

Hunde als Vermittler

17.10.2013 11:32

Pattinson und Stewart: Gerüchte um Liebes-Comeback

Sie kommen einfach nicht voneinander los! Nachdem bereits Gerüchte die Runde machten, Robert Pattinson habe mit Sean-Penn-Tochter Dylan eine neue Freundin an seiner Seite, wird nun gemunkelt, der "Twilight"-Star nähere sich wieder seiner Ex Kristen Stewart an. Gibt es jetzt erneut ein Liebes-Comeback?

Sie sind wohl das On-off-Pärchen Hollywoods. Nach Kristen Stewarts Affäre mit Regisseur Rupert Sanders gab es schon einmal ein Liebes-Comeback, bevor die Beziehung der beiden "Twilight"-Stars im Sommer dieses Jahres endgültig zerbrach. Doch offensichtlich ist auch dieses Mal das letzte Wort noch nicht gesprochen. Denn trotz Gerüchten, dass Pattinson mit Dylan Penn, Tochter von Sean Penn und Robin Wright, angebandelt hat, könnte jetzt eine neuerliche Versöhnung mit Stewart auf dem Plan stehen.

Als Vermittler zwischen den Fronten sollen "Bear" und "Bernie", die Hunde der Schauspieler, fungieren, verriet ein Insider "Hollywood Life". Da sich nämlich keiner der beiden getraue, den ersten Schritt zu machen, könne ein "Hunde-Date" als bester Vorwand durchgehen. "Kristen wäre so begeistert, wenn Rob sich wieder bei ihr meldet, sogar noch mehr, wenn Bear und Bernie dabei sind", so der Insider. "Sie würde Rob gerne sehen, fühlt sich aber nicht wohl damit, den ersten Schritt zu machen, aus Respekt vor Rob." Dieser hatte nach der Trennung ja auf Distanz zur 23-Jährigen bestanden und sich für eine Funkstille entschieden.

Doch das habe nichts an Stewarts Gefühlen für Pattinson geändert, ist sich der Insider sicher. "Natürlich liebt sie Rob noch. Er will sie ganz sicher sehen und wird Bear und Bernie als Entschuldigung nehmen, um Kristen zu treffen. Er möchte sich gerne zum Spielen mit den Hunden verabreden. Sie haben immer lange Spaziergänge unternommen, als sie noch zusammen waren. Jetzt will er das wieder mit ihr machen."

Ob aus dem gemeinsamen Gassigehen aber tatsächlich ein Liebes-Revival wird? Wir sind gespannt...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).