Fr, 24. November 2017

Auf 61 Kilo gemagert

17.10.2013 10:26

McConaughey holte sich Abnehmtipps von Tom Hanks

Etliche Kilos musste sich Matthew McConaughey (43) im vergangenen Jahr für die Rolle eines Aidskranken in "Dallas Buyers Club" herunterhungern. Die Tipps, wie er für diesen Part am besten Gewicht verlieren kann, hat der Hollywoodstar sich von seinem Schauspielkollegen Tom Hanks (57) geholt, wie er jetzt in einem Interview verriet.

"Ich habe Tom angerufen und mich mit ihm darüber unterhalten, wie er für 'Philadelphia' und 'Cast Away' abgenommen hat", sagte McConaughey dem "People"-Magazin. Auch einen Ernährungsberater fragte er, um für seine Rolle in "Dallas Buyers Club" abzumagern.

McConaughey spielt darin einen HIV-positiven Drogenabhängigen. Ursprünglich habe er 84 Kilogramm gewogen und habe auf 66 Kilogramm gewollt. "Als ich nur noch 61 Kilogramm wog, fragten mich die Leute nicht, ob es mir gut geht, sie sagten: 'Mein Gott, wir müssen dir Hilfe holen!'", berichtete McConaughey. "Da dachte ich: 'Das klappt ja toll, das ist das perfekte Gewicht.'" Kinostart für "Dallas Buyers Club" soll im Februar sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden