Fr, 20. Oktober 2017

"Krone"-Konzert

16.10.2013 17:00

Bruno Mars lässt in Wien den Dschungel sprießen

In wenigen Tagen wird der hawaiianische Superstar Bruno Mars seinen "Moonshine Jungle" in der Wiener Stadthalle sprießen lassen. Die "Krone" hat den Mann mit dem richtigen Gespür für eingängigen Pop bereits in Dublin besucht und eine vor Begeisterung tobende Halle erlebt.

Es ist erst ein paar Tage her, dass Bruno Mars seinen 28. Geburtstag auf der Bühne beging – in der Londoner O2-Arena ließ sich der sympathische Hawaiianer von Tausenden Fans feiern. Und bedankte sich mit einer musikalischen Party der Sonderklasse.

Doch die "Krone" konnte sich schon in Dublin davon überzeugen, dass der Hitlieferant nicht Geburtstag haben muss, um auf seiner Tour die Hallen zum Kochen zu bringen – in seinem "Moonshine Jungle" geht es wirklich heiß her. Dafür sorgt nicht nur der zurzeit wohl coolste Hutträger der Popwelt, sondern auch seine fantastische achtköpfige Band, die Hooligans. Mit mitreißender Spielfreude frönen sie gemeinsam ihrer Leidenschaft für Funk, Soul und R&B.

"Die Old-School-Musik hat einen wichtigen Platz in meinem Herzen", gesteht Mars auch seinen Fans und groovt lässig-elegant über seine Bühne, die eine Hommage an die legendäre 70er-Jahre-TV-Show "Soul Train" ist. Mit seinen Hits wie "Treasure", "Marry You", "Grenade", "Just The Way You Are" und vielen mehr entfacht er ein wahres Feuerwerk der guten Laune – und wenn dann wirklich Feuer aus der Bühne sprüht, ist das nur optisches Beiwerk. Bei Balladen wie "When I Was Your Man" verschmilzt die Halle zu einem süßen Chor, der den vorwiegend weiblichen Fans zu verdanken ist.

Am 24. Oktober lässt er seinen "Moonshine Jungle" in der Wiener Stadthalle sprießen – die "Krone" präsentiert sein Konzert, für das es nur noch wenige Karten gibt, unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).