Fr, 24. November 2017

Wagen gesichtet

16.10.2013 09:42

Salzburger „Katzenfänger“ jetzt auch in Seekirchen

Der mutmaßliche Katzenfänger von Köstendorf hat das Revier gewechselt: In Seekirchen wurden Männer beobachtet, die Katzen einfangen wollten. Sie waren mit einem weißen Lieferanten-Bus mit ungarischen Kennzeichen unterwegs. Auch in Mattsee und Anif sollen Katzen verschwunden sein.

15 Samtpfoten verschwanden innerhalb weniger Tage in Köstendorf. Die Besitzer sprachen sich ab und gingen nachts die Routen ihrer Katzen ab. Doch sie konnten weder Fallen noch Köder, geschweige denn den Unbekannten, der die Tiere einfängt, entdecken.

Mittlerweile sind 4.000 Euro für Hinweise, die zur Ergreifung des Tierfängers führen, ausgelobt. Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler (Bild), die die Vorgänge aufdeckte, ist unter der Telefonnummer 0664/122 10 51 erreichbar und für jeden Tipp dankbar.

Der Unbekannte dürfte inzwischen sein Revier erweitert haben. Denn am Montag hat ein Katzenbesitzer in Seekirchen beobachtet, wie Männer, die mit einem weißen Lieferanten-Bus mit ungarischem Kennzeichen unterwegs waren, mehrere Miezen einfangen wollten. Als die Männer den Zeugen bemerkten, fuhren sie davon.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).