Sa, 18. November 2017

Top-Kandidat Dornan

15.10.2013 16:23

Wird dieser heiße Ire der neue Christian Grey?

An seinen Sixpack-bepackten Body durfte sich schon Eva Mendes schmiegen, bald könnten reihenweise Frauen Schnappatmung bei Jamie Dornans Anblick bekommen. Denn nach dem Rückzieher von Charlie Hunnam wird der smarte Ire als Top-Kandidat für die Romanverfilmung von "Fifty Shades of Grey" gehandelt.

Am Wochenende legte Charlie Hunnam sein Amt als Christian Grey zurück. Offiziell sind es terminliche Differenzen, die den Star der TV-Serie "Sons of Anarchy" zu diesem Schritt bewogen haben. Doch wer folgt dem 33-Jährigen und wird uns 2014 als SM-freudiger Charmeur in den Kinos beglücken?

Jamie Dornan ist laut "Daily Mail" der Name, den Fans des Erotik-Bestellers sich merken sollten. Der 31-Jährige soll im Rennen um die Neubesetzung der begehrten Rolle nämlich die Nase ganz weit vorne haben. Seine "Qualitäten" stellte der Ex-Freund von Keira Knightley schon als Calvin-Klein-Model unter Beweis, als Schauspieler zeigt Dornan seit 2011 in der TV-Serie "Once Upon a Time" sein Können.

Auch Aaron Taylor-Johnson heiß gehandelt
Zu früh sollten sich Christian-Grey-Fans jedoch noch nicht freuen. Denn auch ein anderer Schauspieler hat noch gute Chancen, die Rolle zu ergattern. Ein Insider berichtet der britischen "Sun", Aaron Taylor-Johnson (Bild 2), dessen Frau Sam Taylor-Wood beim Erotikstreifen Regie führen wird, könnte durchaus für Charlie Hunnam einspringen.

"Aaron wurde von Anfang an in Betracht gezogen, man hatte aber Bedenken, dass Sam Schwierigkeiten haben würde, mit ihrem Ehemann zu arbeiten, und dass Aaron sich dabei unwohl fühlen könnte", so der Insider. Wie wahrscheinlich diese Alternative ist, ist allerdings fraglich. Da der 23-Jährige derzeit nämlich an einem anderen Filmprojekt arbeitet, müsste der Drehstart von "Shades of Grey" um einige Wochen nach hinten verschoben werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden