So, 22. Oktober 2017

Von Männern geleitet

05.10.2013 09:00

Heather Graham findet Hollywood „sexistisch“

Heather Graham ist der Meinung, Frauen werden in Hollywood unterdrückt. Die Schauspielerin sagt im Interview mit "Women's Health", dass Frauen mehr Freiheit bräuchten, um ihre Sexualität auszuleben.

"Die Industrie ist total sexistisch und wird von Männern geleitet", so Graham über Hollywood. "Schau dir die Filme an, die herauskommen. Bei wie vielen davon geht es um Frauen? In 75 Prozent der Fälle wird die Hauptrolle von einem Mann gespielt."

Die 43-jährige Blondine ist der Meinung, dass es Frauen schwerfällt, sich in den Filmcharakteren wiederzufinden, die nur selten alle Aspekte der weiblichen Sexualität aufzeigen. "Es gibt viele Filme über männliche Fantasien, aber was ist mit denen von Frauen?", beschwert sich Graham über Hollywood. "Was würde passieren, wenn Frauen sich alles nehmen, was sie wollen?"

Auch die schöne Schauspielerin hatte Probleme, ihre Sexualität zu akzeptieren. "Es ist ein Aspekt meiner Persönlichkeit", sagt sie im Interview. "Es ist ein Teil von mir und ich brauchte lange, um mich gut zu fühlen. Ich war nicht sicher, ob es gut oder schlecht ist, eine Person zu sein, die gerne Sex hat."

An ihrem Vorbild Susan Sarandon bewundert Graham, dass sie sich nehme, was sie will. Diese Art von Selbstbewusstsein fehlte ihr selbst früher, wie Graham im Interview beschreibt: "Als ich anfing zu schauspielern und die Rollen des hübschen Mädchens bekam, kam es mir so vor, als würde ich nur so tun und niemand sehen, was für eine graue Maus ich eigentlich war." Sie fügt hinzu: "Ich wollte immer das hübsche Mädchen sein und dachte nie, dass ich es sein könnte."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).