Mo, 20. November 2017

Verdächtiger Ring

01.10.2013 10:07

Haben Jolie und Pitt bereits heimlich geheiratet?

Angelina Jolie hat die Gerüchte um eine Hochzeit mit Brad Pitt weiter angekurbelt: Sie trägt am Ringfinger neuerdings zwei Ringe statt einen.

Aufregung um den Beziehungsstatus von Angelina Jolie und Brad Pitt: Denn an ihrem linken Ringfinger trägt die Schauspielerin, die derzeit in Australien an ihrem neuen Regieprojekt arbeitet, neben ihrem Verlobungsring jetzt auch einen schmalen Goldring. Kein Wunder, dass die Gerüchte nun auch ordentlich hochkochen: Hat sich das Hollywoodpaar nach mehr als einem Jahr Verlobungszeit endlich getraut?

Seit Anfang September lebt Jolie mit ihren Kindern in Sydney, wo sie an ihrem nächsten Regieprojekt "Unbroken" arbeitet, während Pitt zurzeit in England dreht. Im Gegensatz zu ihrem Debüt "In The Land Of Blood And Honey" arbeitet die 38-Jährige diesmal mit einem großen Studio zusammen, hat namhafte Drehbuchautoren und die Filmemacher Joel und Ethan Coen ("No Country For Old Men") an ihrer Seite.

Inhaltlich geht es um die ereignisreiche Geschichte des US-amerikanischen Sportlers und Soldaten Louis Zamperini. 1943 wird er mit seinem Air-Force-Jet über dem Pazifik abgeschossen und muss 47 Tage ohne Nahrung und Wasser überlegen. In den USA soll "Unbroken" am 25. Dezember 2014 in die Kinos kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden