Sa, 25. November 2017

„Rush“ vor Start

30.09.2013 16:51

Lauda über Brühl: „Trete im Film wahrhaftig auf“

Nationalheld Niki Lauda (64) und sein Film-"Zwilling", Schauspieler Daniel Brühl (35): Jetzt haben sie beinahe die halbe Welt bereist (von London bis Toronto), um "Rush" zu bewerben. Nur in Nikis Heimat waren sie nicht – bis jetzt. Denn am Montag wurde endlich auch in Wien die Werbetrommel für den Streifen (Kinostart am 3. Oktober) gerührt.

Vor der Premiere im Gartenbaukino schnappte sich das Duo Drehbuch-Autor Peter Morgan (50) im Hotel Triest und plauderte über den Film (es geht um die Rivalität zwischen James Hunt und Lauda in der Formel 1) aus dem Nähkästchen.

"Alles war schwierig an der Darstellung. Aber diese Figur hat mir wahnsinnigen Spaß gemacht, weil ich die Art von Niki sehr mag, sehr schätze und sehr bewundere", so Brühl. Auf den Punkt gebracht? "Dieses Selbstbewusstsein, diese Direktheit, diese hundertprozentige Ehrlichkeit. Dieses Sich-nicht-Verbiegen. Ich glaube, da kann sich jeder ein Scheibchen davon abschneiden."

Und Lauda? Der sieht sein cineastisches Alter Ego bereits zu noch Höherem berufen: "Unglaublich, das ist eine schauspielerische Leistung, die muss einer erst mal zustande bringen. In meinen Augen wird er sicherlich einmal ein ganz Großer." Was macht ihn da so sicher? "Weil das, was er hier geleistet hat, nämlich mich zu spielen, unglaublich ist." Nachsatz: "Man muss sich das anschauen, und dann trete ich wahrhaftig im Film wieder auf."

Für den deutsch-spanisch-stämmigen Daniel Brühl bedeutete der Dreh nicht nur etwa Rennwagen fahren zu lernen. Für ihn galt es auch, eine gewisse sprachliche Hürde zu nehmen: "Ja, das mit dem 'Akzent' war schwer..."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden