Fr, 15. Dezember 2017

Tausende Postings

03.10.2013 11:30

So denken die krone.at-Leser über das Wahlergebnis

Nun steht das Wahlergebnis fest: Am 29. September wurden SPÖ und ÖVP von den Wählern abgestraft, FPÖ und NEOS konnten dagegen Erfolge einfahren. Die krone.at-Community diskutiert schonungslos den Ausgang der Nationalratswahl 2013 - sagen auch Sie uns Ihre Meinung!

Laut dem vorläufigen Endergebnis erreicht die SPÖ 53 Mandate (-4), die ÖVP 46 (-5), nur knapp dahinter die FPÖ mit 42 (+8) Abgeordneten. Die Grünen erhalten 22 Mandate (+2), das Team Stronach bekommt elf (+11), die NEOS ziehen mit neun Abgeordneten ins Parlament ein. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 66 Prozent. miniballon1: "Das Ergebnis ist eindeutig, die SPÖ hat die Wahl gewonnen und das mit Abstand zu allen anderen."

Das Wahlergebnis spaltet die krone.at-Leser. Unzufrieden ist etwa User bluetrue: "Beim Intelligenztest ist der Österreicher, anhand dieses Wahlergebnisses, leider durchgefallen! Somit ändert sich in diesem Land wieder NICHTS! Armes Österreich - mehr kann man dazu nicht sagen...". Auch badnermadl ist vom Ausgang enttäuscht: "Wir verdienen es nicht anders!! Es tut mir leid um dieses Land. Von nun an geht es wirklich bergab mit diesen elenden Sesselklebern."

taurus1970 freut sich für die FPÖ: "Strache hat deutlich zugelegt und das ist gut so! BRAVO HC!!!" bretzensalzer sieht es pragmatisch: "Ihr solltet für das Wahlergebnis dankbar sein, jetzt könnt ihr noch ein paar Jahre fleissig sudern, das macht ihr doch am allerliebsten."

NEOS überraschend stark
Leserin golderl1 sieht keine Zukunft für die Partei: "Die Neos sind bei der nächsten Wahl weg vom Fenster." obergescheit wurdert sich über die große Aufmerksamkeit für die NEOS: "Wieder so ein Medien-Liebkind aus der Zeit von Heide Schmid-Nostalgikern. (...) Im Endeffekt genauso eine gekaufte Söldnertruppe (...) wie die Stronachs. Österreichs Parteienlandschaft verkommt zusehends." peterdelicus verteidigt die Bewegung: "Das ist wenigsten eine Partei, wo man seit langem eine gewisse Intelligenz verspürt. Das Beste, was in diesem intellektuell verflachten Land passieren konnte."

Koalitionsverhandlungen stehen an
hexagoner glaubt nicht an große Veränderungen: "Es wird so weitergehen wie bisher. Ändern wird sich nichts denke ich." User herbert1966: "Faymann hat Angst vor Strache, deshalb nimmt er wieder die ÖVP. Die ÖVP müsste nein sagen, aber das machen sie nicht." honesty11 hat auch ihre Vorstellungen: "Wenn die Schwarzen noch halbwegs denken können, koalieren sie mit FPÖ und Team Stronach. Sonst sind sie bei nächsten Wahlen weg vom Fenster. Aber Erwin wird dagegen sein."

Und maxiberry wünscht sich flotte Verhandlungen: "Die sollen alle endlich mal anfangen zu arbeiten für Österreich, nicht nun monatelang rumschnapsen wer mit wem."

Viele gingen nicht wählen
emmerlwinzig: "34% Nichtwähler, die stimmenstärkste Partei Österreich, herzlichen Glückwunsch!!! Jedem einzelnen von euch wünsche ich, dass euch das, was die Neuauflage von SPÖVP an künftigen Belastungen im Köcher hat, doppelt und dreifach auf den Schädel fliegt!" devilleo dazu: "Es gibt einfach zu viele Parteien und viele gehen nicht wählen, was besonders traurig ist!"

Ergebnisse hitzig diskutiert
In den Storypostings gingen nach Veröffentlichung der Wahlergebnisse die Wogen hoch, Tausende krone.at-Leser meldeten sich zu Wort. Ein Fazit zieht anstandundgewissen: "Ich bin zwar mit dem Wahlergebniss auch nicht zufrieden, aber die Wähler anderer Parteien als Trotteln und sonst was zu bezeichnen ist nicht fair. Wir leben nun mal in einer Demokratie und jeder kann wählen, was im passt, und das ist gut so. Seien wir froh, dass wir wählen gehen können und respektieren wir das Ergebnis."

Wir wollen auch Ihre Meinung zum Ergebnis der Wahl lesen: Diskutieren Sie mit Tausenden krone.at-Lesern in unseren Storypostings die aktuellsten Themen rund um Wahlanalyse und Koalitionsbildung! Für Foto- und Videobeiträge zahlen wir Ihnen bares Geld - jetzt Scoopshooter werden und verdienen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden