Do, 23. November 2017

Tag der offenen Tür

30.09.2013 09:11

Tierheim Villach: Geborgenheit für verwaiste Tiere

Verletzte Greifvögel, verwaiste und abgemagerte Igel sowie gequälte und nicht mehr gewollte Haustiere werden von Auguste Windisch-König und ihrem Team im Tierschutzhaus Villach gepflegt und an neue Plätze vermittelt. Am 4. Oktober, am Welttierschutztag, wird ein Tag der offenen Tür von 13 bis 17 Uhr veranstaltet.

"Tiere gelten rechtlich immer noch als Sache, und so behandeln manche Menschen die armen Geschöpfe auch", erzählt Auguste Windisch-König vom Kärntner Tierschutzverein in Villach. Immer wieder werden kranke und abgemagerte Tiere im Tierschutzhaus Villach abgegeben. Katzen, Hunde, Hasen, aber auch etwas exotischere Kleintiere wie Degus und Chinchillas finden hier vorübergehend ein neues Zuhause.

Doch das Villacher Tierschutzhaus kümmert sich nicht nur um Haustiere. Auch verletzte, verwaiste Wildtiere werden hier in einer eigenen Auffangstation wieder aufgepäppelt. "Heuer haben wir allein 25 Igel betreut, aber auch Greifvögeln oder Wildtieren helfen wir, so weit es möglich ist", erklärt Windisch-König. Erst kürzlich seien vier Igelbabys abgegeben worden, da deren Mutter überfahren worden war: "Die Igelkinder werden jetzt aufgepäppelt und dann überwintern sie bei uns."

Am 4. Oktober findet von 13 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Dann können sich die Besucher selbst von der erfolgreichen Arbeit im Tierheim überzeugen. Infos dazu finden Sie auf www.tierschutzvereinvillach.at.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).