Mi, 13. Dezember 2017

Bittere Pleite

28.09.2013 10:45

Melzer im Halbfinale von Kuala Lumpur out

Jürgen Melzer ist im Halbfinale des mit 984.300 Dollar dotierten ATP-Turniers in Kuala Lumpur ausgeschieden. Der als Nummer vier gesetzte Niederösterreicher musste sich am Samstag dem ungesetzten Portugiesen Joao Sousa nach 2:03 Stunden mit 4:6, 6:3, 4:6 geschlagen geben. Er wird sich aber im ATP-Ranking erstmals seit rund eineinhalb Jahren wieder in die Top 25 verbessern.

Für Melzer endete das Turnier mit etwas bitterem Beigeschmack, denn die Chance auf sein drittes Finale in diesem Jahr nach Zagreb und Winston-Salem war durchaus vorhanden. Vor allem, als er nach verlorenem ersten Satz nach einem Break zum 3:1 den zweiten Durchgang für sich entschieden hatte. Denn Melzer gelang es zum Start in den entscheidenden Satz neuerlich, dem Weltranglisten-77. den Aufschlag abzunehmen.

Fataler Spielverlust bei eigenem Aufschlag
Doch der Österreicher gab seinen Aufschlag, fixiert durch einen Doppelfehler, postwendend zu null ab. Zwar wehrte Melzer bei 3:4 noch zwei Breakbälle ab und glich zum 4:4 aus, im zehnten Game geriet er allerdings bei eigenem Service mit 0:40 in Rückstand - und konnte nur noch einen der Matchbälle abwehren.

Melzer spielt kommende Woche beim ATP-500-Turnier in Tokio. Für Österreichs Nummer eins ergab die Auslosung aber gleich zum Auftakt die japanische Nummer eins: Gegen den als Nummer vier gesetzten Kei Nishikori, die aktuelle Nummer zwölf der Welt, ist Melzer Außenseiter. In den bisherigen Aufeinandertreffen mit dem 23-Jährigen gab es zwar einen Sieg, das bisher letzte gewann aber Nishikori im vergangenen Mai beim Masters-1000-Turnier in Madrid auf Sand klar mit 6:3, 6:2.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden