Sa, 16. Dezember 2017

Malaysian Open

26.09.2013 10:05

Jürgen Melzer nach Zweisatz-Sieg im Viertelfinale

Jürgen Melzer hat am Donnerstag seinen ersten Einsatz beim mit 984.300 Dollar dotierten ATP-Turnier in Kuala Lumpur erfolgreich absolviert. Der 32-jährige Niederösterreicher, der als Nummer vier der Veranstaltung in der ersten Runde ein Freilos hatte, bezwang den Deutschen Mischa Zverev nach 1:27 Stunden mit 7:5, 6:4. Melzer steht damit bereits im Viertelfinale, in dem er auf den Argentinier Federico Delbonis trifft.

Melzer revanchierte sich damit auch für die im vergangenen März erlittene knappe Auftakt-Niederlage gegen den Deutschen in Indian Wells. Damals hatte er sich mit 6:3, 6:7, 6:7 beugen müssen. Diesmal setzte sich Melzer aber im Linkshänder-Duell mit dem deutschen Qualifikanten recht sicher durch und stellte in den direkten Begegnungen mit Zverev auf 2:2.

Damit steht Österreichs Nummer eins zum zweiten Mal nach 2011 im Viertelfinale der Malaysian Open und hat bereits 45 ATP-Zähler sowie 45.100 US-Dollar Preisgeld sicher. Im Kampf um das Semifinale trifft Melzer nun auf den 22-jährigen Argentinier Federico Delbonis.

Der Weltranglisten-59. hatte in Runde eins den Kanadier Vasek Pospisil (7) überraschend ausgeschaltet. Melzer spielt zum ersten Mal gegen Delbonis. Setzt er sich durch, winkt ihm ein Halbfinal-Duell mit dem topgesetzten Spanier David Ferrer. Für Melzer wäre es nach Zagreb (Finale) und Winston-Salem (Titel) das dritte Semifinale in diesem Jahr auf ATP-Level.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden